Bitte einsteigen!

Blog der EOI Pamplona und Tudela

Ich liebe Musik

Ich mag Musik, weil das mir viel Spaß macht. Deshalb spiele ich Gitarre. Seit fünf Jahren habe ich eine Band mit meinen Freunden. Wir nennen uns „Berlin“ und wir spielen Rockmusik. Wir sind vier Mitglieder. Andreas ist der Sänger, Thomas ist der Schlagzeuger, Monika spielt Bassgitarre und ich Gitarre. Zwei Mal pro Woche treffen wir uns, um unsere Songs zu spielen. Das entspannt mich nach einem langen Arbeitstag!

Nächsten Freitag spielen wir unsere Songs in einer Kneipe, die am Schlossplatz ist. Sie heißt „Der Kursaal“ und wir werden um 10 Uhr anfangen. Wir warten auf dich!

Javier Oteo, NIE

Advertisements

Dezember 2, 2014 Posted by | Ich liebe...., Lust am Schreiben, Wir von B1! | , | Hinterlasse einen Kommentar

Cesária Évora – die barfüßige Diva

von Ester Gallardo, 1NA

Cesária Évora, auch bekannt als die „barfüßige Diva“, ist die bekannteste Sängerin Kap Verdes. Sie hat diesen Spitznamen, weil sie traditionell ohne Schuhe sang.

Sie wurde am 27. August 1941 in Mingelo, Kap Verde, in einer Musikerfamilie der Stadt geboren. Als sie 16 war, lebte sie von Live-Auftritten in Kneipen und Hotels und schnell wurde sie sehr bekannt in ihrer Heimat. Die Leute nannten sie die Königin der Morna (eine populäre Musikrichtung Kap Verdes). 1988, mit 47 Jahren, bekam sie ihren ersten Plattenvertrag in Paris und wurde sehr schnell zu einem Weltstar.

Die Sprache ihrer Lieder ist das Kreol von Kap Verde. Diese Lieder sprechen über die Geschichte ihrer Heimat, die Armut, die Auswanderung und die Sklaverei. Auch singt sie über verlorene Liebe, Schmerz und Hoffnung.

Während ihrer gesamten Karriere hat Cesária Évora weltweit mehr als fünf Millionen Alben verkauft und fünf Grammy-Nominierungen gehabt.

Nach verschiedenen gesundheitlichen Problemen kündigte Cesária Évora leider Ende September 2011 ihren Rücktritt an und strich alle ihre Konzerte.

Ich habe das Glück gehabt,  ein Konzert von Cesária Évora sehen zu können. Es war vor zwei Jahren in Saragossa und es war eines der schönsten Konzerte, das ich je gesehen habe. Man kann auf diesem Link eines der bekanntesten Lieder der barfüßigen Diva hören:

Dezember 15, 2011 Posted by | Biografien | , , , | 2 Kommentare

Daniel Powter – kanadischer Popsänger

Lourdes Agudiña Charro, NA1

Er ist am 25. Februar 1971 geboren und wuchs in Okanagan Valley auf. Erst began er Violine zu spielen, aber gleich hat er zum Klavier gewechselt, weil seine Mutter Klavier spielte, deshalb wollte er  es weiter mit dem Klavier versuchen. Er hatte seine erste Band im Alter von 18 Jahren.

Im Februar 2000 ­erschien in Kanada Powters Debütalbum.
Mit sein­em zweiten Album hat er in Frankreich die Top 15 der Albumcharts erreicht. Mit dem Single “Bad day” stieg er bis auf Platz 1 der Airplaycharts. 2005 hatte er diesen Erfolg wiederholt. Und im Juni hatte er auch die Deutschen Charts erreicht.

Als er klein war, hatte er einen Autounfall, deshalb hat er eine Narbe im Kopf und trägt immer eine Mütze.
Wenn er reist, bringt er zwanzig Mützen mit. Er nahm Cocain acht Jahre lang und deswegen versucht er jetzt, dass niemand mehr denselben Fehler macht. Als es ihm besser ging, lernte er Jeff Dawson kennen und fing an, Lieder zu schreiben und wurde von Mitchell Froom produziert.
Das Lied “Bad Day” war sehr berühmt, weil es in einem Werbespot  von Coca-Cola war.

Februar 1, 2010 Posted by | Biografien | , | Hinterlasse einen Kommentar

Vinila von Bismark – Burleske-Sängerin

von Sheila Jaría Ochoa

Eigentlich heißt sie Irene Lopez Mañas und sie wurde im Jahr 1986 geboren. Ihren Künstlernamen hat sie doch von den Schallplatten genommen, weil sie als DJ gearbeitet hat, seit sie 14 war. Außerdem war sie total beeindruckt von dem deutschen Kabarett und deshalb hat sie diesen Nachnamen ausgewählt.

Schon mit 6 Jahren hat sie sich für Musik und Theateraufführung interessiert, obendrein hat sie die Kleidung von ihrer Mutter genommen, die in einem Kabarett gearbeitet hat.

Vinila von Bismark hat als Kind eine Tanztschule besucht und jetzt ist sie nicht nur DJ, sondern auch Sängerin in der Rock-Gruppe „Krakovia“, die neulich eine CD „Road Movie“ veröffentlicht hat. man findet sie sogar auf dem Titelblatt von Zeitschriften wie „Interview“ zu sehen, wo sie ihre Pin-up Ästhetik und ihre Tötowierungen zeigt, wo auch ihre große Sinnlichkeit und herausfordernde Haltung zu sehen ist.

Aus diesem Grund ist sie perfekt als Ikone in der Aufführung der Burleske-Sängerin. In dieser Art Darstellung gibt es eine Mischung von Kabarett, Performance und sogar Striptease, nur mit einem Ziel, die Zuschauer zu beunruhigen.

Dezember 16, 2009 Posted by | Biografien | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar