Bitte einsteigen!

Blog der EOI Pamplona und Tudela

„Wichtige“ Kartoffeln

von Fátima Frutos - 1NB-E

Für vier Personen brauchen Sie:Kartoffeln

  • fünf große Kartoffeln
  • 1 L. Milch
  • Wasser
  • etwas Knoblauch
  • Salz
  • Petersilie
  • Safran
  • Lorbeer
  • schwarzer Pfeffer
  • drei Eier
  • Mehl
  • Olivenöl
  • eine kleine Zwiebel

ZUBEREITUNG:

Wir nehmen die Kartoffeln und schneiden sie wie im Bild. Wir nehmen einen großen Topf. Dann fügen wir das Öl (wenig), den Knoblauch, die Zwiebel, den Lorbeer, die Petersilie, den Safran und den Pfeffer (wenig) hinzu. Alles gehackt. Dann wärmen wir den Topf auf kleiner Flamme.
Wir mischen die Kartoffeln mit Eiern und Mehl. Dann frittieren wir die Kartoffeln in der Pfanne. Wir nehmen die Kartoffeln aus der Pfanne. Wir werfen die Milch in den Topf mit den Kartoffeln.
Fünfundvierzig Minuten kochen wir alles mit wenig Feuer. Die Sauce ist dann dick und die Kartoffeln sind weich.
Und guten Appetit!
Es ist ein typisches Gericht aus Palencia (Spanien).

Advertisements

Februar 3, 2015 Posted by | Gourmetecke | , | Hinterlasse einen Kommentar

„CUAJADA/MAMIA“

CUAJADA/MAMIA“cuajada

Ich weiß, es ist nicht deutsch aber ich möchte über Cuajada schreiben, denn ich esse es gern und jetzt im Frühling kann man es gut essen.

Dieses Rezept ist typisch aus Nafarroa. Es ist nicht eine Vorspeise und es ist auch nicht ein Hauptgericht, eigentlich ist es ein Nachtisch. Seine Form sieht wie Joghurt aus, aber der Geschmack und der Duft sind wirklich nicht gleich. Ursprünglich kommt das Rezept von Hirten aus Ultzama.

Zuerst gießen wir die Milch und nicht so viel Zucker in die Pfanne. Dann kochen wir den Nachtisch. Wenn die Milch kocht, müssen wir sie in eine andere Kanne einfüllen. Zehn Minuten später ist die Milch 37 Grad warm. Danach füllen wir exakt drei Tropfen Lab in jedes Glas oder Behälter ein und nachher teilen wir die Milch in den Gläsern auf. Zuletzt den Nachtisch abkühlen lassen und im Moment ist es fertig zum Essen.

Wir brauchen für 6-8 Personen:

-1 Liter Schafsmilch.

-Lab.

-Zucker.

Adur García NBA1E

Mai 13, 2013 Posted by | Gourmetecke, NBA1 | , | Hinterlasse einen Kommentar