Bitte einsteigen!

Blog der EOI Pamplona und Tudela

Der perfekte Diebstahl

Kurzkrimi zu folgender Nachricht aus der Berliner Zeitung:

http://www.berliner-zeitung.de/archiv/letztes-beutestueck-aus-gemaelderaub-entdeckt—anwalt-gab-den-tipp–junges-maedchen–lag-im-wald,10810590,10006894.html

Seit dreizehn Monaten haben wir an den perfekten Diebstahl gedacht. 
Zuerst hatten wir fünfmal das Brücke-Museum besucht, um die 

2317bruecke

Sicherheitmaßnahmen zu überprüfen, weil wir neun expressionistische 
Gemälde dort gefunden hatten, an denen unsere Kunden interessiert waren.

 

Letzte Nacht gab es Neumond, deshalb konnten wir durch das Fenster bei Dunkelheit
einsteigen und sofort schalten wir die Alarmanlage aus. Es war einfach, in das Museum 
hineinzukommen, aber die Bilder waren so groß, dass wir zu viel Zeit damit verbracht 
haben, sie abzuhängen.

Ein Fahrzeug hat während des Kunstraubes auf uns gewartet. Schlagartig hat der
Sicherheitsmann bemerkt, dass wir etwas gestohlen haben. Mit unserem Wagen haben 
wir ihn überfahren, danach sind wir geflüchtet, ohne Spuren zu hinterlassen.

Dann haben wir die Kunstwerke verkauft und die Beute verteilt.

 

Jimmy, Arantza und Paulina NA2A

 

März 18, 2014 Posted by | Lust am Schreiben, Wir vom Niveau A2 | , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte zu einem Bild

Die junge Prinzessin und ihr Verlobter sind in seinem Schloss. Sie möchten zusammen sein, aber ihre VerwandtAngelikaKauffmannen mögen einander nicht. Das Paar hat die Absicht, zusammen wegzugehen, aber das ist nicht möglich, weil die Familie alles getan hat, um es zu vermeiden. Das Paar wird in den höchsten Turm des Schlosses eingeschlossen. Sie sollen über ihre Beziehung nachdenken. Das Problem ist, dass die Familie der Verlobten alles verloren hat und der Hof hat ihr einen reichen Verlobten gefunden. Es ist ein sehr mächtiger Prinz von Preußen, aber er ist hässlich, unhöflich und klein. Die Prinzessin ist sehr traurig, trotzdem entscheidet sie ihn zu heiraten, weil sie nicht ledig nach Hause zurückkehren will.

Am Ende heiratet die Prinzessin den Prinzen von Preußen. Um nicht ihr ganzes leben unglücklich zu sein, bringt sie ihren Verlobten als Beichtvater mit. Sie ist sehr fromm. Niemand in Preußen kennt ihren Verlobten.

Geschrieben von wechselnden Partnern. Korrigierte Fassung

 

Februar 27, 2014 Posted by | Lust am Schreiben, Wir vom Niveau B2 | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte zu einem Bild

Auf den ersten Blick sieht das Bild banal aus, aber wir denken, dass hier eine tiefere Bedeutung versteckt ist. Die Welt ist umgekehrt. Zumindest auf diese Weise sieht die Welt unseren Mann auf dem Bild, der zu viel getrunken hat. Der Maler zeigt nur seine Beine, aber wir wissen, dass die betrunkene Person der Maler selbst ist: Baselitz

Tom ist schon 86 Jahre alt. Er lebt allein und fühlt sich nicht gut. Er ist deprimiert, weil seine Kinder ihn nicht besuchen. Diesen Sonntag, allein in der Küche, hat er viel getrunken. Da der Boden schmutzig ist, ist er auf den Boden gefallen. 

Zum Glück besuchen ihn seine Kinder doch und finden ihn. Sie bringen ihn zum Krankenhaus. Am Ende ist er gesund und die Kinder wohnen nun mit ihm zusammen. 

Geschrieben von wechselnden Partnern. Korrigierte Fassung

 

Februar 27, 2014 Posted by | Lust am Schreiben, Wir vom Niveau B2 | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte zu einem Bild

Der König hatte auf diesen Moment lange gewartet. Endlich war Isabella ins Königreich gekommen, um Friedrich IV. von Preußen zu heiraten. Das Schloss war prunkvoll eingerichtet. Das Mädchen brachte ihre Mitgift mit, und ihr Verlobter und der Hof hatten die Willkommenszeremonie vorbereitet. AngelikaKauffmann

Das Mädchen sah sehr müde aus, da die Reise sehr lang und anstrengend gewesen war. Außerdem war es das ersten Mal, dass sie ihren Verlobten sah, und sie mochte ihn nicht.

Friedrich war verliebt und wollte sofort heiraten, aber die Berater erlaubten es nicht, weil sie wussten, dass Isabella und Friedrich Geschwister waren. Der Vater, Friedrich III., war ein ziemlich großer Frauenheld. Der König wollte Isabella zwingen, Friedrich zu heiraten. Aber Isabella raste zum Turm. Sie hatte Kontakt zu ihrem Liebhaber. Er würde sie retten…

Geschrieben von wechselnden Partnern. Korrigierte Fassung

Februar 27, 2014 Posted by | Lust am Schreiben, Wir vom Niveau B2 | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte zu einem Bild

Das Wohnzimmer der modernsten Villa in Europa. Der Besitzer war ein reicher Mann, der ein bekannter Politiker war. Das Bild Paul Kleezeigt eine originelle Lampe aus verschiedenen Vögeln und einen großen roten Tisch.

Am Anfang war der Besitzer sehr stolz auf sein Bild. Aber nach und nach wurde er wütend. Jeden Morgen um sechs wurden die Vögel lebendig und sie fingen an zu singen. Mit dem Gesang der Vögel bewegte sich der große Tisch von selbst. Und jeden Tag, wenn der der Besitzer aufstand, fand er ihn in der Mitte des Wohnzimmers wieder.

Der Besitzer war ein bisschen verrückt. Er frühstückte gern mit den Vögeln, deshalb lud er sie in sein Haus ein. Am Ende jedoch entschied er sich, die Vögel zu jagen und zu kochen.

Geschrieben von wechselnden Partnern. Korrigierte Fassung

Februar 27, 2014 Posted by | Lust am Schreiben, Wir vom Niveau B2 | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte zu einem Bild

Der Prinz Albert von Thüringen, ein 25 Jahre junger und einflussreicher Mann, ist im Schloss. Eine junge Dame aus Frankreich wird ihm als Sklavin vorgestellt. Sie ist von algerischen Piraten entführt worden. Sie ist schön und jung. Sie sieht erschrocken aus.

AngelikaKauffmannPrinz Albert verliebt sich sofort in sie. Aber die Piraten wollen zu viel Geld, mehr, als der Prinz bezahlen kann.

Er denkt, dass die beste Lösung ist, sie zu stehlen, deshalb verlässt er das Schloss und entscheidet sich, wegzugehen. Doch dann ändert er seine Entscheidung, denn er hat einen neuen Plan.

Die Piraten sind aggressiv, aber der Prinz wird mit seiner großen Armee kämpfen. Sie wird die Piraten schlagen und der Prinz und die junge Dame werden heiraten und fröhlich in ihrem Schloss zusammen wohnen.

Geschrieben von wechselnden Partnern. Korrigierte Fassung

Februar 27, 2014 Posted by | Lust am Schreiben, Wir vom Niveau B2 | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte zu einem Bild

Es waren einmal vier Vögel, die nach Afrika fliegen wollten, aber es gab ein Unwetter. Deswegen mussten sie vor unserem Fenster bleibPaul Kleeen. Sie sahen so hungrig aus, dass wir sie fütterten. Als die Sonne wieder schien, setzten sie ihre Reise fort. 

Während der Reise verloren sie den Weg und gerieten in einen kalten Wald. Wegen des Schnees mussten sie um ihr Leben kämpfen. Sie hatten so viel Angst. Was sollten sie machen, um weiterzuleben?

Es gab einen von ihnen, der sehr mutig war, und er überzeugte alle, weiterzufliegen. Aber er selbst fühlte sich so schlecht, dass er nicht mit ihnen fliegen konnte. Seine Freunde entschieden, auf ihn zu warten. Sobald er sich besser fühlte, würden sie ihre Reise wieder aufnehmen.

Zuerst sorgten sie für Essen und suchten einen ruhigen Ort. Endlich fanden sie eine schöne Villa, wo sie alles zum Essen fanden und sie blieben dort sehr zufrieden für das restliche Leben.

Geschrieben von wechselnden Partnern. Korrigierte Fassung

Februar 27, 2014 Posted by | Lust am Schreiben, Wir vom Niveau B2 | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer ist das?

Genau! Das war Mario Sepúlveda, der als 15. Kumpel aus der schmalen Rettungskapsel stieg und von Präsidenten Sebastián Piñera mit den Worten „Willkommen im Leben“ begrüβt wurde.

Und für diese Woche habe ich einen herausragenden Künstler ausgesucht.
Wisst ihr, wer das ist und wieso zurzeit so viel über ihn  gesprochen wird?

Oktober 19, 2010 Posted by | Wer ist das? | | 2 Kommentare