Bitte einsteigen!

Blog der EOI Pamplona und Tudela

Meine erste Kindheitserinnerung

Ich erinnere mich an die Schulkantine. Als ich vier Jahre war, aß ich jeden Tag in der Schulkantine. Ich kann mich  an meine Lehrerin und an meine Klassenkamaraden nicht erinnern ,aber ich kann die Suppe und die Paella nicht vergessen. DieResultado de imagen de Paella" Suppe hatte große Brotstücke, die sich in der Suppe auflösten. Sie schmeckte wirklich schrecklich.

Die Paella war schlimmer. Ich hasste ihren Geruch. Es dauerte Jahrelang, bis ich wieder Paella essen konnte. Es war mit 20 Jahren. Ich fuhr mit mienen Freundinnen nach Marbella . Wir gingen in ein Restaurant und wir bestellten Paella. Es gefiel mir sehr. Jetzt koche ich Paella zu Hause und schmeckt gut. Lucia Aguirre B2.2

Oktober 30, 2019 - Posted by | Kindheitserinnerung

1 Kommentar »

  1. Uhmm Paella schmeckt mir immer gut! Du kannst bestimmt eine leckere Paella kochen!!

    Kommentar von Jesusa | Oktober 30, 2019 | Antworten


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: